Donnerstag, 9. Januar 2014

Ich, ich, ich.

Marco Barnebeck  / pixelio.de

Das transzendentale Subjekt und das Ich als Idee sind nicht dasselbe. "Haben gar nicht mit einander zu tun"?! - Sie sind vom selben Stamm: Das, was ist, soll einen Sinn haben; mal rückwärts, mal vorwärts. So gesehen, sind sie dann eben doch 'eins'; nur mit dem empirischen Selbst - ich und mein Bedürfnis - haben sie nun wirklich gar nichts gemein. Dieses sagt: Ich meine, ich mag, ich möchte; jene sagen: ich musste und ich muss.

Keine Kommentare:

Kommentar posten