Sonntag, 7. Februar 2016

Der Begriff ist ein Abkömmling.

Rudolpho Duba, pixelio.de 

In den Begriffen wird das festgestellt, was sich aus Anderem herleiten und eo ipso mit Anderm ver-gleichen lässt. Eben dieser Umstand: Ableitbarkeit und Vergleichbarkeit, macht Begrifflichkeit aus. Sie beruht allerdings auf der gewagten Annahme  ein pari, mit Pascal zu reden , dass es für alles einen gemeinsamen letzten Grund gibt, in dem sie alle miteinander zusammenhängen. Nur logisch erscheint das diskursive System "eher da" zu sein als der Begriff selbst. Historisch-genetisch waren aber zuerst die Vorstellungen "da", bevor sie in Begriffe gefasst  d. h. mit einander verglichen und aus einander her geleitet wurden.

aus e. Notizbuch, ca. 2002

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen